Alle Artikel in: berlin asylum

Flyer Berlin Asylum Kapitel III Böses Blut

Kapitel III: „Böses Blut“

Das Wichtigste vorweg: Wir haben umgebaut. Einige Vorfälle in der letzten Zeit, ständig flackerndes Licht durch Stromausfälle, Berichte von zunehmend stärker werdenden Alpträumen unserer Gäste und andere Umstände haben uns veranlasst, größere Umbauten vorzunehmen. Wir hoffen, dass diese Maßnahmen ihre Zustimmung finden. Berlin Asylum – Kapitel III: Böses Blut Die „Berlin Asylum – Kapitel III: Böses Blut“ findet am 23.09.2016 an einem neuen Standort statt. Nämlich im maze Club Berlin, direkt am Mehringdamm. Das unterirdische Labyrinth ist der perfekte Ort für düstere Geschichten und berauschende Klänge. Noch dazu ist es sehr gut erreichbar. Einlass ab 22:00 Uhr, Lesung 22:30 Uhr. Eintritt: 5 Euro

Flyer Berlin Asylum Kapitel II Filetstück

Kapitel II:
„Filetstück“

Wir freuen uns, Sie wieder in unserem Hause begrüßen zu dürfen. Und natürlich haben wir, dem freudigen Anlass entsprechend, ein ganz besonderes Menü bereitet. Lassen Sie sich nicht irritieren von Berichten über seltsame Vorkommnisse rund um unseren Speisesaal, nichts davon entspricht der Wahrheit. Gäste verschwinden bei uns ebenso wenig, wie in Spiegeln Bilder ehemaliger Gäste auftauchen. Ammenmärchen, urbane Legenden, nichts weiter. Es besteht absolut kein Grund zur Besorgnis. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am 15.07.2016, ab 22:00 Uhr. Einlass in unsere Hallen finden Sie wie üblich im Chester’s Berlin (Glogauer Straße 2, 10999 Berlin).

beitragsbild_insekten

Kapitel I:
„Zimmerservice“

In unserem Hause gibt es nichts, das wichtiger wäre als die Wünsche unserer Kunden. Egal wie bizarr oder verstörend, wir sehen den Vertrag, den Gäste unseres Hauses eingehen, als bindend an. Es gibt Regeln, an die wir uns halten, komme, was wolle: Ein Vertrag ist ein Vertrag. Wir urteilen nicht. Was im Berlin Asylum geschieht, bleibt im Berlin Asylum. Unser Zimmerservice steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Sie benötigen Untensilien, um Ihre speziellen Wünschen zu befriedigen? Rufen Sie unseren Zimmerservice. Sie wünschen, dass Ihr Zimmer gründlich gereinigt und von den Spuren der letzten Nacht befreit wird? Rufen Sie unseren Zimmerservice. Wir sind für Sie da. 06.05.2016 – Chester’s Berlin – 21 Uhr – 8 Euro

frontpage_002

Berlin Asylum

Am 06.05.2016 öffnet das »Berlin Asylum« erstmals seine Pforten mit »Kapitel I – Zimmerservice«. Mehr Infos dazu auch auf Facebook. Im Chester’s, einem kleinen, aber feinen Club mitten im tobenden Herz Berlins, geben sich »DJ Hekate“ und »DJ von Stimmgewalt« musikalisch die Klinke in die Hand, während Horrorautor Sascha Dinse zuvor mit einer Kurzgeschichte den Abend einleiten wird. »Berlin Asylum« präsentiert sich als Mischung aus Klängen, die irgendwo zwischen kalter Elektronik, melancholisch-melodischem Wehklagen und der puren Ekstase entfesselten Wahnsinns oszilliert. Eingeleitet wird jede Veranstaltung mit einer Kurzgeschichte, die ihre Hörer*innen vorbereiten soll auf das, was im dunklen Gemäuer auf sie lauert. Ein ehrwürdiges Hotel inmitten des Molochs Berlin, voller Geschichten, die besser unerzählt blieben, lechzt nach frischem Blut. Als Zuflucht für verlorene Seelen ist das »Berlin Asylum« Herberge für die Getriebenen und bietet das richtige Zimmer für jeden Gast. Kommt herbei, die ihr schlaflos seid, kehrt heim ins verborgene Zimmer. Gierige Leiber, aus Schatten geformt, beseelt vom Flüstern des Abgrunds. Böse Geschichten von einem Ort mit finsterer Vergangenheit, im Gleichklang mit düsterer Musik unterschiedlichster Spielarten – für …